Schule der Tiere (WDR/ARTE)

Sounddesign, Foley, Sprachaufnahme und Mischung


Am Zirkus scheiden sich die Geister. Für die einen gilt er als unzeitgemäß, weil er Tiere ausbeute und ihren Bedürfnissen nicht gerecht werde. Für andere, so auch für uns, verkörpert Zirkus ein Stück Kultur, in der die Kommunikation mit Tieren eine besondere Ausprägung und Intensität erreicht. Mit unvoreingenommenen Beobachtungen stellen die Filme zwei Neuansätze heraus: die Flexibilität und die Persönlichkeit der Tiere.

Für die Filme haben wir die komplette Audiopostproduktion der deutschen und internationalen Fassung übernommen.


Die Folgen heißen

- DIE SCHULE DER LÖWEN
- ELEFANTEN IM SPIEGEL
- ROBBEN MIT BALLGEFÜHL
- DAS PFERD IM BETT
- LEKTIONEN FÜR HUND & KATZ



DIE SCHULE DER LÖWEN (internationale Fassung)



DAS PFERD IM BETT